Brennholz

Warum sollten Sie lieber bei BK-Baumfällungen Brennholz kaufen und nicht im Baumarkt, oder an der Tankstelle?
Holz das sie im Baumarkt bekommen wurde vermutlich in einer Trockenkammer beschleunigt getrocknet, dabei verliert das Holz nicht nur Wasser sondern auch wichtige Brenngase und somit verliert es auch an Brennwert. Unser Holz wird hingegen schonend luftgetrocknet so wie man es schon vor 100 Jahren machte.

Ich berate Sie gerne um das für Sie passende Brennholz zu finden.

Denn kein Holz gleicht dem Anderen.
Jedes Holz hat seinen eigenen Brennwert, es lässt sich unterschiedlich schnell entzünden, brennt unterschiedlich schnell ab und gibt auch unterschiedlich viel Wärme ab.

Brennholz ab 75 Euro SM

Gemischtes Holz

Gemischtes Holz, alle Sorten    

75 €

Gemischtes Nadelholz

85 €

Gemischtes Weichholz

85 €

Gemischtes Hartholz

95 €

Sortiertes Holz

Buche

115 €

Eiche

105 €

Douglasie

100 €

Lärche

100 €

Birke

95 €

Kiefer

95 €

Anzündhölzer erhalten Sie natürlich auch bei uns.

Ein Raummeter entspricht 1,6 Schüttmetern.

Wie lagern Sie Ihr Brennholz richtig?

Wichtig bei der Lagerung von Brennholz sind folgende Punkte. Es biete sich an einen Ort im Freien zu wählen, denn dort ist eine gute Luftzirkulation gewährleistet. Das ist für frisch geschlagenes Holz besonders wichtig. Ein guter Platz ist zum Beispiel eine Haus- oder Schuppenwand. Diese sollte wenn möglich Südseite haben und unter einem kleinen Dachvorsprung liegen. Als Regenschutz kann auch Wellblech oder eine Plane benutzt werden. Achten Sie darauf, dass beides nie direkt auf dem Holz liegt.

Ich empfehle Ihnen das Holz mit ca. 5-10cm Abstand  von der Wand zu stapeln und auch direkten Kontakt zum Boden zu vermeiden. Wenn Sie das Holz vor dem Stapeln in Scheite spalten, kann die Feuchtigkeit noch besser verdunsten. Frisch geschlagenes Holz sollte auf jeden Fall nach Neun Monaten getrocknet sein. Um einen optimalen Heizwert zu erreichen, sollten Sie es aber zwei bis drei Jahre lagern.